Der Holzspan
  Wurzel
 
Wurzel

Sie dient primär der Aufnahme von Wasser und den darin gelösten
Mineralstoffen sowie der Befestigung der Pflanze an ihrem Standort.
Vielfach wird die Wurzel durch Metamorphosen auch für andere Aufgaben
genutzt, besonders häufig als Speicherorgan für Reservestoffe. Der
von den Wurzeln beeinflusste Bereich des Bodens ist die Rhizosphäre.

Ferner sind Wurzeln ein Syntheseort für zahlreiche Pflanzenhormone
(z. B. Cytokinin) und sekundäre Pflanzenstoffe (z. B. Alkaloide).
Ein Beispiel ist das Nikotin in den Blättern der Tabakpflanze, das
in der Wurzel synthetisiert wird.

Pfahlwurzel

Eine Pfahlwurzel ist eine Wurzel, bei der die Hauptwurzel besonders
stark ausgeprägt ist, kaum Seitentriebe bildet und tief in den Boden
hineinwächst. Pflanzen machen sich auf diese Weise das Nahrungsangebot
tieferliegender Bodenschichten zugänglich oder
erbessern ihre Wasserversorgung.

Dieser Wurzeltyp findet sich unter anderem bei Kiefer, Wacholder,
Lärche, Tanne, Eiche, Zeder und Esche. Auch Affenbrotbäume wie etwa
der Baobab entwickeln ein Pfahlwurzelsystem. Auch bei mehrjährigen
und einjährigen krautigen Pflanzen finden sich solche mit Pfahlwurzeln.




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von check cashing near me( j.meghlagmail.com ), 10.06.2017 um 16:34 (UTC):
It is terribly simple to finding United States as we generally tend to rectangular measure at your city or nearest locations.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Seit dem 7. Februar 2010 waren 127365 Besucher hier.
Heute waren schon 13 Besucher auf dieser HP

derholzspan.de.tl

Design © 2010 by 4youdesign

Online seit 07.02.2010 11:10:27